Niedere Ausbauvarianten

Bin ich am liebsten Offroad (Rallye oder Offroad-Touren) unterwegs, dann benötige ich ein leichtes und wendiges Auto, möglichst nieder und mit geringem Dachgewicht (wenig Kopflastig). Hier wähle ich höchstwahrscheinlich ein separates Zelt oder eine Schlafvariante im Innern des Fahrzeugs - ohne Hubdach oder Dachzelt.
Aber nicht nur Offroad-Begeisterte wählen die Ausbauvarianten ohne Hubdach. Vor allem diejanigen unter Ihnen, die den Charakter der Original-Defenders nicht beeinträchtigen wollen, wählen gerne die Variante des "Im-Fahrzeug-Schlafens".
Der größte Vorteil gegenüber dem Dachzelt: Es kann geheizt werden, man fällt beim Schlafen nicht auf und hat weniger Dachlast.
Nachteil: Der Innenraum des Defenders kann nicht voll als Stauraum genutzt werden, sondern nur so, dass geschlafen werden kann.
Man muss hier entsprechend des Nutzungswunsches das Ausbaukonzeptent wählen. Z.B. möchte ich mich drin sitzend aufhalten können oder eher nicht. Brauche ich Platz für einen Hund. Mit wieviel Personen bin ich unterwegs - im Alltag und auf Reisen unterschiedlich? Muss die Variante auf einen installierten Käfig angepasst werden?
Viele Fragen und vielleicht finden wir ja eine Antwort - durch die Eigenproduktion sind wir sehr variabel und können auch auf Ihre Wünsche eingehen.
Die Kombination Fahrzeug mit Aufstelldach / Dachzelt und niederer Ausbauvariante kann somit das ideale FAMILIEN-REISEMOBIL darstellen.
Die niederen Ausbauvarianten sind auch teilweise mit den Varianten für Hubdächer kombinierbar!

Allergrößter Vorteil der niederen Ausbauvarianten:
Sie erhalten ein reisefertiges Fahrzeug für
 -  2 Personen ohne Hubdach oder Dachzelt
 -  4-5 Personen mit Hubdach oder Dachzelt
Wie ist das möglich? Wir nutzen den Ausbau und die Lehne der umgeklappten Sitzbank als Liegefläche.
Somit erhalten wir eine max. Schlaffläche von ca. 1.32m bzw. 1m neben der Kühlbox.
Die von uns angebotenen Matratzen bieten den idealen Komfort für eine angenehme Nacht. Sie sind sehr leicht und durch die Möglichkeit des Luftablassens relativ gut zu verstauen. Besser wie Schaumstoffmatratzen, die ihr Volumen nicht reduzieren können und die immer im Weg sind. Die Matratzen sind hochwertige, selbstaufblasende "Luftmatratzen" und auch ausserhalb des Fahrzeugs zum Schlafen nutzbar - sollte man den Sternenhimmel vollständig genießen wollen: Picknickdecke drunter: Perfekt - und keine Angst davor, dass sich Tiere oder Feuchtigkeit im Schaumstoff einnisten könnten :-)
OFFROADTAUGLICH:
Ganz zu schweigen davon, dass es passieren kann, dass Man(n) das Fahrzeug unter Wasser setzt (hab ich gehört ;-) ). Auch dann ist die Matratze schnell trocken und die Schränke, je nach Bauform weit nach oben dicht bzw. leicht zu reinigen.. Das heißt - auch für harten Offroadeinsatz geeignet! Unsere Schränke halten das aus, und da kein Kontakt zur Aussenwand besteht gibt es auch keine Dellen in der Verschränkung.

ISI - M  Schlafausbau für Defender 110 Td5 & Td4
9250-SU-SMSI
bestehend aus Smallbox, Sitzbox, Liegeplatten aus Holz (Siebdruckplatten), inkl. Pulverbeschichtung in Standardfarben, ohne Montage
1.905,00 EUR
inkl. 19% MwSt.
ISI - L  Schlafausbau für Defender 110 Td5 & Td4
9250-SU-SI
bestehend aus 2x Sitzbox, Liegeplatten aus Holz (Siebdruckplatten), inkl. Pulverbeschichtung in Standardfarben, ohne Montage
2.205,00 EUR
inkl. 19% MwSt.
Flexible-Lounge nieder SW 110 Td4 & Td5 - NEUE Ausbauvariante -
10.905,00 EUR
inkl. 19% MwSt.
Flexible-Lounge nieder HT 110 Td4 & Td5 - NEUE Ausbauvariante -
NEU
10.905,00 EUR
inkl. 19% MwSt.
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 9 Artikeln)